200 Jahre Friedhof Buntentor – mitten im Leben

Dieser kleine Friedhof im Herzen der Neustadt überrascht mit seiner Vielfalt an Geschichten, Kulturen und prominenten Gräbern. Er ist die letzte Ruhestätte schillernder Persönlichkeiten und stiller Helden. 

Das gut 3 ha große Areal beherbergt eines der schönsten Gräberfelder von Sinti und Roma, historische Grabstätten und eine Kapelle im neoklassizistischen Stil. 

Am 1. September 2022 ist dieser schöne Ort 200 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums hat der Umweltbetrieb Bremen einen kleinen Rundgang mit verschiedenen Infostationen eröffnet, die einen Teil seiner bewegenden Geschichte erzählen. 

Quelle: Umweltbetrieb Bremen

mehr Informationen zum Friedhof: https://www.umweltbetrieb-bremen.de/friedhoefe/unsere-staedtischen-friedhoefe/friedhof-buntentor-2551

Bad in der Weser

Heute war die Gelegenheit zu einem Bad in der Weser. Die Sonne schien und mittags war Hochwasser. Bei fast 24 Grad Wassertemperatur war das herrlich erfrischend.

Radtour an den Weserstrand

Mit dem Rad führt der Weg aus Richtung Stadtmitte am südlichen Ufer des Werdersees entlang, über die Wehrstraße hinweg und wenige hundert Meter danach vom Deich hinunter zur Badestelle. Im südlichen Bereich der Bucht ist am naturnahen Sandufer das Baden erlaubt, das Wasser im künstlichen Altarm der Weser ist ca. 1,60 m tief.